246/366

Bei der Fülle, die diese Tage bestimmt, ruhen nicht nur meine Augen gerne bei reduzierten Formen aus.  

  

Advertisements

2 Gedanken zu „246/366

  1. kat+susann

    Augen weiden lassen, sage ich dazu… da können sich die Augen erholen von allen Eindrücken… man kann so unspezifisch in die Gegend starren.. und sieht…… nix……. oder alles… Batterien aufladen nennt das eine Freundnin von mir. Schön… und gute Idee… vergesse ich manchmal im hektischen Alltag.. oder Tratak.. auch schön im Winter.. auf eine Kerzenflamme starren… ohjeee.. der fällt mir jetzt gaaanz viel zu ein.
    Danke.. super Impuls zum freien Tag heute!
    S.

    Gefällt 2 Personen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.