Oper Oslo

Zum Schluss wurde es wieder wunderschön: Das Wetter und alles. Der Reisegefährte hat tüchtig eingekauft, ich hab währenddessen Zeit genossen, alleine rumzustreifen. Und gemeinsam hatten wie ein Highlight auf der Agenda, das erst recht eines wurde, weil endlich diese Sonne wieder schien. So waren wir bei toller Beleuchtung im nagelneuen Hochhausbereich „The Barcode Project“ unterwegs und abschließend auf der Osloer Oper. Ja, auf der Oper: Der tolle Neubau am Hafen ist so konzipiert, dass er ohne nennenswerte Stufen von außen bis weit oben begehbar ist. Und das wird sehr gut genutzt: Wir waren mit einer ganzen Reihe Leute dort oben und haben Blicke auf die Stadt und den Abendhimmel genossen. 

Hier sind erstmal nur vom letzten Teil auf der Oper ein paar Telefonbilder. Bei den andern hab ich noch nicht den Überblick, hoffe aber, in den nächsten Tagen auch davon noch was zu posten.

Der Tag heute war ein toller Abschluss unserer Reise auf skandinavischem Boden: Morgen geht es per Boot zurück Richtung Deutschland.

Advertisements