Frauensolidarität im Café (20.10.16)

„Mädchen. Einfach mal zicken.“ Bis zu diesem Satz gehörte den Eltern und dem schreienden einjährigen Kind meine Solidarität. Danach nur noch dem Kind. 

Advertisements