Er singt

Seine Habseligkeiten sind in zwei großen Einkaufstaschen. Sie stehen neben ihm auf dem Boden. Er sitzt im Chorgestühl im Altarraum der Kirche. Er ist der Einladung zum kurzen Gottesdienst am Mittag gefolgt. Er singt alles mit. Ich kann ihn jederzeit raushören: Er ist der einzige Mann auf seiner Singseite. Er singt in seiner ganz eigenen Tonlage, zwei alte Adventslieder, einen Psalm und das Vaterunser. Zum Vaterunser legt er das Liedheft weg und breitet die Hände aus. Er ist ganz bei dem, was er tut. Er ist wie alle anderen. Er singt von Hoffnung und Zuversicht. Inbrünstig.

Advertisements