10 Katzenjahre

Heute vor 10 Jahren habe ich meine ersten beiden Katzen zum ersten Mal gesehen. Nach dem Tod der Jüngeren erzählte ich hier schon mal, wie dieses Kennenlernen war

Im Tierheim war ein einziges Katzengespann, das als Wohnungskatzen vermittelt wurde. Zwei mussten es im Fall der Fälle eh sein, da tagsüber niemand Zuhause sein würde. Das soll man keiner Katze alleine antun, wenn sie nicht wenigstens rauskann. Von diesem Katzengespann, die drei und vier Jahre alt waren und gemeinsam nach dem Tod ihrer Herbergsmutter ins Tierheim gekommen waren, saß eine unbewegt hoch im Regal und ließ sich ohne weitere Regung mit geschlossenen Augen von mir streicheln. Die andere sah ich kaum: Sie rannte fluchtartig in den kleinen umzäunten Außenbereich des Geheges und versteckte sich.

Es gab keine Gründe, mich beim allerersten Gucken im Tierheim überhaupt zu entscheiden und dann noch für diese beiden. Aber es war schon passiert. Wie manchmal in meinem Leben. (…)
Einmal drüber schlafen wollte ich aber doch, musste eh mit meinem Vermieter sprechen und die Katzengrundausstattung kaufen. Die Nacht war schrecklich. Das Tierheim bot keine Reservierungen an und so wusste ich nicht, ob die zwei Katzen, für die ich mich längst entschieden hatte, am nächsten Morgen noch da sein würden. 

(…)

Advertisements