Bewegungsdenken, Denkbewegungen.

Gestern den lieben langen Tag mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs gewesen und deutlich mehr zu Fuß gegangen als üblich. Da überleg ich glatt, auch an normalen Tagen mal öfters Bus zu fahren. Schon die 4x fünf Minuten zur Bushaltestelle wären bewegungstechnisch ein Gewinn. Die Umwelt würde es auch freuen. Meinen Geldbeutel definitiv nicht. Sicher sagt der eine oder die andere, dass dieses Geld für ein umfassenderes Sportprogramm besser angelegt wäre. Aber ich sehn mich grad einfach nur nach mehr Alltagsbewegung. Dann lass ich mir die halt was mehr kosten.
Gleich mal den Kalender rauskramen und ÖPNV-Tage planen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s