About

Die Oecherin mag Alltags- und Lebensgeschichten, sogenannte gewöhnliche und sogenannte ungewöhnliche. Zuweilen denkt sie sich solche Geschichten auch selber aus. Oder dichtet echten etwas hinzu oder weg.

 

Sie wollen mehr über die Oecherin wissen? Nehmen Sie das hier:
Sie erwarb ein in manchen Augen exotisches Unidiplom, näherhin in Katholischer Theologie. Sie hat zudem so viele unterschiedliche Stempel im Pass, dass sie sich wohl als Weltreisende bezeichnen kann. Im Internet lebt sie auch schon recht lange. Höchste Zeit, dass sie an einer Ecke mitschreibt, so lange es diesen überwiegend wunderbaren Ort gibt.

Der Name dieser Internetecke hier ist einem Lieblingslied der Öcherin von Thees Ullmann geschuldet: 17 Worte heißt das. Der gute Thees braucht im Refrain lediglich 17 Worte, um seine Wahrheit zu beschreiben. Das beeindruckt die Oecherin: Mehr Worte braucht es für Wesentliches sehr häufig nicht. Hier im Blog dann doch, deswegen heißt es 18 Worte. Meistens sind es noch mehr, aber nie weniger.

Sie kennen die Oecherin, wissen, wie sie sonst noch heißt und wo sie arbeitet? Schön. Sie macht ja auch kein riesiges Geheimnis daraus. Aber wissen Sie was? Da sie sich hier privat Sachen notiert, spielt das ja keine Rolle.

Falls Sie beim Blättern über Beiträge mit einer Zählung bis 366 stolpern: Im Juni 2015 kam der Oecherin in den Sinn, ein Jahr läng täglich etwas aufzuschreiben. Und um selbst den Überblick zu behalten, nummerierte sie die Beiträge und fügte die Zielzahl hinzu. Sie hat das Projekt tatsächlich durchgeführt und abgeschlossen und so lieb gewonnen, dass sie seitdem zahllos täglich weiterbloggt. Mindestens 18 Worte, das ist das Ziel. Und mit den 366 Beitägen im Rücken weiß sie jetzt: Ans tägliche Schreiben kann man sich echt gewöhnen. Wie an die Sache mit dem Zähneputzen.
___________________________________

Rechtlicher Hinweis.
Dies ist ein privates Weblog ohne irgend geartete kommerzielle Interessen.
Alle Texte und Bilder, die hier veröffentlicht werden, sind von mir. Wenn nicht, hab ich sie nach bestem Wissen mit ihrer Urheberschaft gekennzeichnet. Falls es dazu andere Meinung gibt: Bitte einfach melden, und ich baue ggf. Hinweise ein oder schmeiße Texte und Bilder raus.
Für den Inhalt verlinkter Seiten habe ich selbstverständlich keine Verantwortung.

Wer meine Texte oder Bilder weiterverwenden möchte, frage bitte nach. Inklusive Quellen- und Namensnennung und ohne kommerziellen Hintergrund ist mir das Recht.

Ich bin erreichbar unter: va.oche ((ättt)) googlemail ((dottt)) com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s